Alpina

Ursprünglich war der heute bekannte Markenname Alpina lediglich eine Kaliberbezeichnung für zwei Uhrwerke des Herstellers J. Straub & Co. Den Markennamen Alpina hatte sich Jacob Straub für seine Uhrwerke schützen lassen.

Da Straub & Co Hauptlieferant der Union Horlogère war, trug der überwiegende Teil der durch die Union Horlogère vertriebenen Werke den Markennamen Alpina.