WIR SUCHEN: Luxusuhren der Marken ROLEX - BREITLING - IWC - CARTIER - PANERAI - CHOPARD --> einfach per WhatsApp kontaktieren



❤️ RARITÄT - Kaltnadelradierung "Byblis I" - Philipp Franck 1922 - Probedruck ❤️

Normaler Preis €329,00

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sehr seltener Probedruck der Kaltnadelradierung "Byblis I - Quellnymphe" auf Kupferdruckpapier, signiert "Philipp Franck", um 1922 - tiefschwarzer, breitrandiger Abdruck.

Blattmaß in cm (B x H): ca. 40 x 30
Motivmaß in cm (B x H: ca. 30 x 20
Rahmenmaß in cm (B x H): ca. 53 x 43

Philipp Franck (*1860 Frankfurt am Main - Berlin-Wannsee + 1944):
Mit 17 Jahren kam Franck an das Städelsche Kunstinstitut und wurde Schüler von Heinrich Hasselhorst und Eduard Jakob von Steinle. Unter Steinles Anleitung begann er während dieser Zeit, romantische Märchen zu illustrieren.

1879 ging Franck nach Kronberg im Taunus und schloss sich der dortigen Malerkolonie an. Dort nahm er bis 1881 Privatstunden bei Anton Burger.

Auf anraten des Malers Jakob Fürchtegott Dielmann ging Franck an die Kunstakademie Düsseldorf. Dort blieb er bis 1886 und wohnte während seiner Studienzeit in Benrath bei Düsseldorf. Während seiner Düsseldorfer Zeit war er Schüler von Eduard Gebhardt und Eugen Dücker.

Nach den Studienjahren in Düsseldorf ließ sich Franck in Würzburg und danach in Berlin nieder, wo er zu einer der wichtigsten Persönlichkeiten der Kunstwelt aufstieg. Auf Novembervereinigung und Künstler-Westclub folgte 1898 zusammen mit Lovis Corinth und Max Liebermann die Gründung der Berliner Secession.

1906 zog Franck mit seiner Familie von Halensee an den Wannsee.

1944 verstarb Philipp Franck in Berlin im Alter von 83 Jahren.

✅ Versand weltweit möglich - Preise auf Anfrage!
✅ Der Artikel unterliegt der Differenzbesteuerung nach § 25a UStG.
✅ Lieferung vom Fachhändler